Kann ich einen Laptop-Bildschirm mit einem Tablet verwenden? Kann ich das Tablet als Monitor verwenden?

  1. Was brauchen Sie.
  2. 1. Installieren Sie iDisplay auf Ihrem Tablet.
  3. 2. Installieren Sie iDisplay auf Ihrem Computer.
  4. 3. Pairing mit dem Tablet.
  5. 4. Optimierung.

(9 Stimmen)

Nach der Installation werden Sie beim ersten Start der Anwendung aufgefordert, den Gerätenamen einzugeben. Der Gerätename kann alles sein, was wir verwenden werden Samsung Galaxy Tab. Nachdem Sie den Gerätenamen festgelegt haben, lassen Sie Redfly ScreenSlider arbeiten.

Installieren Sie die kompatible Anwendung auf dem Computer

Jetzt kann das Tablet in Ruhe gelassen und zum Computer weitergeleitet werden. Wir gehen auf die Website und laden das Programm für Ihren Computer herunter. Nach erfolgreicher Installation von ScreenSlider wird das entsprechende Symbol im Infobereich angezeigt. Wenn Sie mit der linken oder rechten Maustaste auf das ScreenSlider-Symbol klicken, erfolgt keine Reaktion. Starten Sie die Anwendung daher über das Menü „Start“.

Stellen Sie eine Verbindung zum Tablet her

Wir haben ScreenSlider auf dem Computer gestartet und jetzt finden wir unser Tablet - es klickt auf den Link oben im Programm "Geräte suchen". Wenn sich das Tablet und der Computer im selben Netzwerk oder Subnetz befinden und der Redfly ScreenSlider funktioniert, wird Ihr Tablet in wenigen Sekunden in der Liste der verfügbaren Geräte mit der angegebenen IP-Adresse und dem zuvor angegebenen Namen angezeigt.

Sobald das Tablet entdeckt wurde, doppelklicken Sie darauf. Auf dem Tablet-Bildschirm wird ein Fenster mit einem PIN-Code angezeigt, den Sie auf dem Verbindungsbildschirm Ihres Computers eingeben müssen. Klicken Sie nach der Eingabe des PIN-Codes auf die Schaltfläche OK. Von diesem Moment an fungiert das Tablet im erweiterten Desktop-Modus als zweiter Monitor Ihres Computers.

Parameter einstellen

Standardmäßig versetzt ScreenSlider das Tablet in den erweiterten Desktop-Modus und geht davon aus, dass es sich rechts vom Hauptmonitor befindet. Um diese Parameter zu ändern, starten Sie ScreenSlider auf dem Computer, wählen Sie das Menü „Einstellungen“. Hier können Sie Parametereinstellungen wie die Position des Tabletts usw. ändern.

Nachteile

Die Verwendung eines Tablets als zweiten Monitor bietet viele Vorteile, es gibt jedoch einige Ecken und Kanten. Wenn sich ScreenSlider im aktiven Modus befindet, funktioniert Windows 7 Aero nicht. Darüber hinaus Leistung diese Anwendung geschwindigkeitsabhängig WiFi-Verbindung . Manchmal werden einige Programme korrekt angezeigt, z. B. Internet Explorer.

Aber wenn all diese Nebenwirkungen für Sie nicht kritisch sind, erhalten Sie ein ziemlich gutes Ergebnis. Die Hauptsache ist, keine Angst zu haben, zu versuchen und zu experimentieren, und dann wirst du Erfolg haben!

Tablets eignen sich nicht nur zum Anschauen einer neuen Serie Ihrer Lieblings-Miniserien oder gefälschter Nachrichten auf einem gemeinsamen Facebook-Kanal am Wochenende. Es kann auch als zweites Display verwendet werden.

Zwei Displays für einen Computer bieten Ihnen mehr Platz zum Anzeigen von Dokumenten Tabellenkalkulationen und Webseiten. Wenn Sie bereits ein Android-Tablet haben, warum nicht? Es ist billiger als der Kauf eines zusätzlichen Monitors und erfordert nur das Herunterladen einiger Anwendungen.

Es gibt verschiedene Anwendungen, mit denen Sie dies tun können. Für die Zwecke dieses Artikels habe ich mich jedoch für iDisplay entschieden, da es Optionen für verschiedene Plattformen bietet.

Was brauchen Sie.

  • Wi-Fi-Netzwerk.
  • Android Tablet läuft Android ausführen 2.01 oder neuer oder iPad mit iOS 7 oder neuer.
  • PC mit Betriebssystem Windows XP, Vista oder 7 (32-Bit oder 64-Bit) oder Mac-Computer mit OS X Mavericks 10.9 oder höher.

1. Installieren Sie iDisplay auf Ihrem Tablet.

Sie können die Anwendung leicht im Play Store (419 Rubel) oder im Appstore (1490 Rubel) finden. Obwohl diese Anwendungen nicht kostenlos sind, sind sie billiger als der neue Monitor. Nach der Installation und dem Öffnen sehen Sie eine Option - Verbindung über USB. (Ich habe festgestellt, dass diese Methode nicht zuverlässig funktioniert.) Um eine Verbindung über WLAN herzustellen, müssen Sie iDisplay für den Computer herunterladen (siehe Schritt 2), bevor Sie diese Option anzeigen. Wenn Sie eine Wi-Fi-Verbindung herstellen, müssen Sie sicherstellen, dass sowohl das Tablet als auch der Computer mit demselben Netzwerk verbunden sind.

2. Installieren Sie iDisplay auf Ihrem Computer.

iDisplay ist für Windows und Mac verfügbar und beide Versionen funktionieren auf dieselbe Weise. Nach dem Download können Sie installieren Software nur ein paar Klicks. Nach der Installation müssen Sie den Computer neu starten.

3. Pairing mit dem Tablet.

Klicken Sie nach dem Neustart auf das iDisplay-Startsymbol. Bei Verwendung eines Windows-Computers werden Sie möglicherweise aufgefordert, die Windows-Firewall auszuschließen. Nachdem Sie die Erlaubnis erteilt und sichergestellt haben, dass beide Geräte mit einem verbunden sind drahtloses Netzwerk - Sie können eine Verbindung zwischen dem Tablet und dem Computer herstellen.

Wenn Sie versuchen, eine Verbindung herzustellen, wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie festlegen können, dass iDisplay nur einmal eine Verbindung zum Tablet herstellen darf, dass es immer eine Verbindung herstellen darf oder dass es die Verbindung ablehnt. Wenn Sie es häufig verwenden möchten, wählen Sie "Immer zulassen".


Wenn Sie es häufig verwenden möchten, wählen Sie Immer zulassen


Die Anwendung auf dem Tablet zeigt eine Liste der Geräte an, mit denen das Tablet eine Verbindung herstellen kann. Wählen Sie das Gerät aus, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, und schließen Sie das Tablet an Ihren Computer an.

4. Optimierung.

Nach dem Anschließen können Sie die Anzeigegröße anpassen. Auf der Einstellungsseite (Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke der Verbindungsseite in der iDisplay-Anwendung auf dem Tablet) können Sie eine von vier verschiedenen Auflösungen auswählen. Eine höhere Auflösung funktioniert auf einem kleinen Tablet besser. (Wenn Sie eine niedrigere Auflösung auswählen, werden Fenster mit großem Text und Bildern angezeigt.)

Auf dem Computer können Sie auch mit der rechten Maustaste auf das Taskleistensymbol klicken, um iDisplay zu schließen, oder die Option "Anzeigeanordnung" anzeigen, mit der Sie auswählen können, wo das Tablet relativ zur Hauptanzeige platziert werden soll.

Die Leistung des Tablets hängt von der Geschwindigkeit der WLAN-Verbindung (ein schnelles Netzwerk verbessert die Reaktion des Displays) sowie von der Geschwindigkeit des Prozessors und den Grafikfunktionen des Tablets ab.

Es gibt verschiedene Anwendungen, die ein Android-Tablet zu einem zusätzlichen Touchscreen-Monitor für einen Windows-PC machen. Sie funktionieren hauptsächlich über WLAN, dh beide Geräte müssen sich im selben Subnetz befinden.

Wofür ist es?

Der Touch-Mini-Monitor kann zum Testen der Benutzerfreundlichkeit von Anwendungen unter der Touch-Steuerung verwendet werden. Er kann als Terminal für komplexe "schwere" Berechnungen verwendet werden, mit denen das Tablet nicht zurechtkommt, als Steuerungsfeld für Anwendungen oder als Bildschirm für Minianwendungen und Statistiken.

Die Anwendungen konzentrieren sich auf Android 3.01 oder höher sowie auf Windows XP (32 Bit) oder Windows 7 (32 oder 64 Bit).
iDisplay

Um auf einem Computer zu installieren, rufen Sie die ScreenSlider-Website auf und laden Sie das Programm für Ihre Betriebssystemversion herunter. Nach erfolgreicher Installation von ScreenSlider wird das entsprechende Symbol im Infobereich angezeigt. Wenn Sie mit der linken oder rechten Maustaste auf das ScreenSlider-Symbol klicken, erfolgt keine Reaktion. Starten Sie die Anwendung daher über das Startmenü.

Die Android-App wird bei Google Play für 0,99 US-Dollar verkauft (nur zu Informationszwecken).


Nach der Installation auf dem Tablet werden Sie beim ersten Start der Anwendung aufgefordert, den Namen des Geräts einzugeben.

Verbindung herstellen

In der ScreenSlider-Anwendung auf dem Computer finden wir unser Tablet über den Link oben im Programm „Geräte suchen“. Wenn sich das Tablet und der Computer im selben Netzwerk oder Subnetz befinden und der Redfly ScreenSlider funktioniert, wird Ihr Tablet in wenigen Sekunden in der Liste der verfügbaren Geräte mit der angegebenen IP-Adresse und dem zuvor angegebenen Namen angezeigt.

Sobald das Tablet gefunden wurde, doppelklicken Sie darauf. Auf dem Tablet-Bildschirm wird ein Fenster mit einem PIN-Code angezeigt, den Sie auf dem Verbindungsbildschirm Ihres Computers eingeben müssen. Klicken Sie nach der Eingabe des PIN-Codes auf die Schaltfläche OK. Von diesem Moment an fungiert das Tablet im erweiterten Desktop-Modus als zweiter Monitor Ihres Computers.

Parameter einstellen

Standardmäßig versetzt ScreenSlider das Tablet in den erweiterten Desktop-Modus und geht davon aus, dass es sich rechts vom Hauptmonitor befindet. Um diese Parameter zu ändern, starten Sie ScreenSlider auf dem Computer, wählen Sie das Menü „Einstellungen“. Hier können Sie Parametereinstellungen wie die Position des Tabletts usw. ändern.

Monitor für die Kamera selber machen. Nur dreitausend Rubel.

Nicht weil es keine Möglichkeit gibt, einen normalen Monitor zu kaufen, sondern weil ich viele Dinge mag und es selbst machen möchte, habe ich mich entschieden, einen Monitor für die Kamera mit der Fähigkeit zu machen, über HDMI anzuschließen.
Anfangs war daran gedacht, das Tablet einfach an die Kamera anzuschließen, doch die vorhandenen Schnittstellen (WLAN und USB) im Betrieb sorgen für eine Verzögerung und eine geringe Auflösung. Der HDMI-Anschluss, der auf den Tablets vorhanden ist, kann nur als Ausgang verwendet werden, und auch als Eingang funktioniert er nicht. Dies ist auf Hardwareebene nicht implementiert.

Daher habe ich die Information gefunden, dass Sie einen HDMI-Controller direkt an die Tablet-Matrix anschließen können, der mit dieser Matrix zusammenarbeitet und das Signal über HDMI empfängt.

Verbrachte viel Zeit mit der Auswahl eines Tablets (von denen, die Sie kaufen können, sind für Anzeigen nicht teuer). Ich wollte die minimale Größe aber gleichzeitig die maximale Auflösung machen. Ich fand die Größe 7 "ideal, die Matrix N070ICG-LD4 ist IPS, die Auflösung 1280 * 800. Das günstigste Tablet mit dieser Matrix ist Texet TM-7043XD, ich habe es für 1tr + Versand von Peter 200rub gekauft. Es hatte keinen Touch, aber das Glas und die Matrix selbst waren intakt.

Vom Tablet funktioniert nur die Matrix, da das Tablet nicht mehr funktioniert, wird es vom Controller mit Strom versorgt. Dies wirft die Frage auf: ob man nur die Matrix kauft oder nicht? Es kann für 500-700 Rubel gefunden werden. Aber die Matrix muss irgendwo platziert werden (das Gehäuse wird benötigt) und Sie benötigen ein Schutzglas (Touchscreen). Wenn Sie also ein Tablet kaufen, nehmen wir alles, was Sie benötigen, auf einmal mit. Theoretisch kann ein Akku für ein Tablet für denselben Monitor mit Strom versorgt werden (durch einen Treiber, der die Spannung erhöht, der Ausgabepreis beträgt 100 Rubel), aber Canon-Akkus sind praktischer, da sie schnell gewechselt werden können.

Für diejenigen, die eine hohe Auflösung benötigen, habe ich ein solches Display nur in 10 "" Tablets gefunden. Das meiste Budget ist Acer Iconia Tab A700 oder A701 mit einer Auflösung von 1920 * 1200, kann für etwa 3000 Rubel gekauft werden.

Die Chinesen verkaufen eine Menge Controller für Mobile Matrix, die Sie mit LVDS-Verbindung ansehen müssen! Diesen habe ich genommen (nachdem ich mit dem Verkäufer über die Möglichkeit der Controller-Firmware für meine Matrix abgeschrieben hatte).
Die Chinesen verkaufen eine Menge Controller für Mobile Matrix, die Sie mit LVDS-Verbindung ansehen müssen

Die Kosten für die Steuerung betragen ca. 1500 € bei Lieferung. Im Lieferumfang des Controllers ist eine Minitastatur enthalten, über die Sie den Eingang auswählen und die Anzeige (Helligkeit / Kontrast / Farbe usw.) anpassen können. Gekauft.

Hier ist ein lustiges Gerät als Ergebnis.
Hier ist ein lustiges Gerät als Ergebnis

Stromversorgung kann jeder angeschlossen werden, ich habe den Adapter für die Batterien LP-E6 (gängige Canon-Batterien) angeschlossen. Eine Batterie reicht für 2 Stunden Dauerbetrieb.
Stromversorgung kann jeder angeschlossen werden, ich habe den Adapter für die Batterien LP-E6 (gängige Canon-Batterien) angeschlossen

Der Verschluss wurde an der Go Pro-Kamera (die zur Hand war) angebracht.
Der Verschluss wurde an der Go Pro-Kamera (die zur Hand war) angebracht

Das Gehäuse für die Steuerung hat nicht, es gab keine geeigneten Teile, und dann kühlte es ab.

Der Gesamtpreis der Emission betrug etwa 3000 Rubel. Ich benutze den Monitor seit einem Jahr regelmäßig (wenn ich mit einem Stativ fotografiere), es ist sehr praktisch zu fokussieren. Es sieht ungefähr so ​​aus (ich habe das Glas des Rades bereits zerbrochen).
Der Gesamtpreis der Emission betrug etwa 3000 Rubel

Der Monitor zeigt alles an, was von der Kamera über HDMI ausgegeben wird. Meine Kamera (Samsung NX1) verfügt über mehrere Anzeigemodi. Es gibt eine Möglichkeit für HDMI, ein sauberes Signal ohne Overhead-Informationen zu geben, aber es ist vom Service aus möglich. Der Kamerabildschirm schaltet sich nicht aus, wenn der Monitor angeschlossen ist (Kamerafunktionen), er kann jedoch einschlafen, wenn Sie die Tasten der Kamera 30 Sekunden lang nicht drücken. externer Monitor solange noch aktiv bleibt.
Der Monitor zeigt alles an, was von der Kamera über HDMI ausgegeben wird

Wenn Sie bereits ein Android-Tablet haben, warum nicht?
Wofür ist es?
Dies wirft die Frage auf: ob man nur die Matrix kauft oder nicht?